Fotoreise für Einsteiger und alte "Fotohasen"

Ihre Kamera-Ausrüstung spielt keine Rolle - komfortable und stilvolle Unterkünfte nah am Motiv- spektakuläre Fotomöglichkeiten - professionelle Foto-Betreuung durch Reiner Harscher und Vieles mehr.

MYANMARPagodenstadt Bagan, Goldener Felsen, Shwedagon Pagode, Inle-See, die Buddha-Höhlen von Pindaya und zu dem Bergvolk der Chin.

Reisezeit ca. 25.11. - 8.12.2018

Unterwegs sind wir in einem der gastfreundlichsten und sichersten Länder unserer Zeit.

Die bei uns recht einseitige Darstellung der Situation von moslemischen Flüchtlingen, zwischen Bangladesh und Myanmar, bezieht sich in Wirklichkeit auf eine sehr kleine Region im Südwesten des Landes. Sie beeinflußt das Reisen in Myanmar in keinster Weise. In Myanmar leben mehr als 135 verschiedene Volksgruppen unterschiedlichster Religionen seit langem gut miteinander. In dem kleinen Grenzgebiet zu Bangladesh versucht die Regierung Myanmars dem moslemischen Flüchtlingsstrom aus dem armen moslemischen Bangladesh Herr zu werden, der in das ebenfalls nicht wirklich wohlhabende Grenzgebiet drängt, in dem seither die Volksgruppe der Rohingyas zu Hause ist. Da das Reisen im Land von dieser Situation keineswegs beeinflußt ist, werden wir auch im Dezember 2018 wieder eine Fototour nach Myanmar anbieten.
Wir Fotografen können dort aus dem Vollen schöpfen: Menschen unterschiedlichster Stämme, goldenen Pagoden, ursprüngliche und traditionelle Szenarien und mehr bieten uns ein exotisches Bilderbuch.

Wir wollen auf dieser Tour auch zu den Chin, ein tibeto-birmanischer sehr ursprünglicher Volksstamm in den westlichen Bergen von Burma. Hier erwarten uns großartige Landschaften und Frauen, die sich noch ihre Gesichter traditionell tätowieren, eine Kultur die bald verschwinden wird. Natürlich erkunden wir ausführlich die Pagodenlandschaft von Bagan. Da ist der Inle-See mit schwimmenden Gärten, Menschen die in Stelzenhäusern leben und seiner exotischen Landschaft. Wir erleben den goldenen Felsen, eines der wichtigsten Heiligtümer des Landes und erfahren den Zauber der Shwedagon Pagode in Yangon. Unterwegs sind wir mit bequemen Bussen und im Chin-Gebiet 3 Tage mit Mini-Vans, um die entlegenen Dörfer zu erreichen.

Das detaillierte Programm erscheint Mitte Januar

Rufen Sie uns gerne auch jederzeit an, um zu jeder Reise persönlich mit uns weitere Details zu besprechen

 

 Myanmar Kurzfilm

Fotoreisen mit Reiner Harscher - Das Video